Nachrichten


TUI bietet rund 450 Animateur-Jobs für Entertainment und Kinderbetreuung

Als Kinderherzen-Eroberer die Augen junger Urlauber zum Leuchten bringen, als Fitnesstrainer Kurse unter südlicher Sonne geben oder lieber als Sport- und Familien-Entertainer für Spiel und Spaß in den Ferienhotels sorgen? TUI bietet im Sommer abwechslungsreiche Jobs im Bereich Animation - und das an den schönsten Urlaubsorten rund ums Mittelmeer, auf den Kanarischen Inseln, am Roten und Schwarzen Meer oder sogar in der Ferne.


Kooperation mit TUI: easyJet baut Service-Angebot in Deutschland weiter aus

Erstmals geht die No-Frlls-Airline EasyJet eine Kooperation mit dem Reiseveranstalter TUI ein. Dabei wird ein Kontingent an Sitzplätzen für dessen Sommerprogramm 2017 in Deutschland bereitgestellt. Durch diese Partnerschaft reisen TUI-Kunden in der Sommersaison ab Schönefeld auf den Flügen der Airline zu einer Vielzahl an Ferienzielen.


Air Berlin will knapp 500 Stellen bei Flugzeugwartung streichen

Technikstandorte Stuttgart, Nürnberg, Hamburg und Frankfurt vor Schließung Berlin - Die Fluggesellschaft Air Berlin will im Zuge der Umstrukturierung in seiner Techniksparte bundesweit fast 500 Stellen streichen. Die Wartung der Flugzeuge solle künftig nur noch in München, Düsseldorf und Berlin erfolgen, sagte Anja Schlosser, Luftverkehrsexpertin der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi, dem Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) am Freitag in Berlin. Die Wartungsstandorte in Stuttgart, Nürnberg, Hamburg und Frankfurt am Main sollen demnach geschlossen werden. Auch in München, Düsseldorf und Berlin sollen Stellen abgebaut werden. Die Zahl der Mitarbeiter bei Air Berlin Technik soll Verdi-Angaben zufolge von derzeit mehr als 1300 auf 830 sinken. Das angeschlagene und seit Jahren hoch defizitäre Luftfahrtunternehmen Air Berlin soll im Zuge der Sanierung von derzeit mehr als 140 auf künftig nur noch 75 Maschinen schrumpfen. Etwa 1200 Mitarbeiter sollen nach Unternehmensangaben entlassen werden. 40 Flugzeuge mit Besatzung will Lufthansa für seine Billigtochter Eurowings mieten. Der größte europäische Reisekonzern TUI könnte am 26. Oktober in Hannover darüber entscheiden, ob eigene TUIfly-Maschinen und weitere Flugzeuge von Air Berlin künftig in eine insgesamt 35 Maschinen starke Touristiksparte unter dem Schirm des Air-Berlin-Merheitsaktionärs Etihad eingebracht werden. TUIfly-Mitarbeiter hatten sich nach Veröffentlichung der Pläne in so großer Zahl krank gemeldet, dass der Urlaubsflieger seinen Betrieb vorübergehend komplett einstellen musste.


Mercure ist Branchensieger im "Deutschland Test"

Erstmals hat "Deutschland Test" unter dem Stichwort "Kundentreue" untersucht, welche Unternehmen für besonders gute Markenbindung stehen. In der Rubrik "Hotels" erreichte Mercure, die Midscale-Marke von AccorHotels, mit voller Punktzahl den ersten Platz.


Boom bei Linienfernbussen hält an: 23 Millionen Fahrgäste im Jahr 2015

Seit der Liberalisierung zum 1. Januar 2013 ist der Linienfernverkehr mit Bussen auf Expansionskurs. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, wurden nach vorläufigen Ergebnissen im Jahr 2015 von deutschen Unternehmen 23,2 Millionen Fahrgäste mit Linienfernbussen und somit 47 % mehr als im Vorjahr befördert. Gegenüber den Jahren 2013 (8,2 Millionen) und 2014 (15,9 Millionen) hat sich die Fahrgastzahl damit weiter deutlich erhöht.