Abermalige Auszeichnung für den Flughafen München



Deutschlands bester Ausbildungsbetrieb in der Verkehrs- und Transportbranche

München - Viele Nachwuchskräfte starten jedes Jahr am Münchner Flughafen ihre Karriere. Dass der Airport dabei eine hervorragende Adresse für eine Berufsausbildung ist, zeigt die erneute Auszeichnung als Deutschlands bester Ausbildungsbetrieb in der Branche Verkehr und Transport durch die Zeitschrift Focus. Im Rahmen einer bundesweiten Erhebung hatte die Zeitschrift rund 20.000 Unternehmen befragt. Beim Flughafen München überzeugten unter anderem die hohe Übernahmequote von Auszubildenden und deren sehr gute Ausbildungsergebnisse. Im Flughafenkonzern sind derzeit etwa 300 Auszubildende und dual Studierende in 20 verschiedenen Berufen tätig. Der Flughafen bildet unter anderem Mechatroniker, Einzelhandelskaufleute, Fachkräfte für Lagerlogistik sowie Restaurantfachkräfte und Werksfeuerwehrleute aus. Im kommenden Jahr wird auch erstmals der duale Studiengang Bachelor of Engineering Elektrotechnik angeboten.

Die hohe Qualität der Ausbildung am Airport wird auch durch die intensive fachliche und persönliche Betreuung durch die hauptamtlichen Ausbilder und die 220 nebenamtlich tätigen Ausbildungsbeauftragten erreicht. Ein besonderes Highlight für die Nachwuchskräfte ist die Teilnahme an dem europäischen Austauschprogramm Erasmus. Dabei können die Berufsanfänger spannende Eindrücke bei Partnerflughäfen des Münchner Airports in Europa gewinnen. So sammeln die Azubis auch schon während der Ausbildung internationale Erfahrungen. Neben der umfassenden Betreuung, den Fortbildungsmöglichkeiten und dem besonderen Ambiente eines internationalen Verkehrsflughafens mit seiner hochmodernen technischen Ausstattung bietet der Airport auch weitere Vorteile wie etwa ein kostenloses Sportprogramm.

Für Michael Kerkloh, den Vorsitzenden der Geschäftsführung der Flughafen München GmbH, ist die herausragende Platzierung ein Ansporn, die gezielte Nachwuchsförderung konsequent weiterzuentwickeln: „Die Auszeichnung als bester Ausbildungsbetrieb in der Branche Verkehr und Transport macht deutlich, dass wir unseren Berufsanfängern eine höchst attraktive und qualitativ hochwertige Ausbildung anbieten. Es ist auch in unserem Interesse, dieses hohe Niveau zu halten und kontinuierlich weiter zu verbessern, weil es die besten Bewerber natürlich immer zu den besten Ausbildungsbetrieben zieht.“