Tag "Flughaefen" - Tagged: 78


Vierzehn griechische Flughäfen in deutscher Hand

Konzession mit 40-jähriger Laufzeit in Kraft getreten. Konzessionsgebühr von 1,234 Milliarden Euro an griechischen Staat überwiesen. Weitere rund 400 Millionen Euro für Modernisierung und Ausbau der Flughafeninfrastruktur bis 2021 geplant. Schwerpunkt auf Prozessoptimierung und Steigerung der Aufenthaltsqualität. Schulte: "Bisher größte Erweiterung im internationalen Beteiligungs-Portfolio des Konzerns".


Überbuchte Flüge zu Ostern sind kein Einzelfall So kommen Sie zu Ihrem Recht

Gerade zu Feiertagen und in den Ferien überbuchen Fluglinien ihre Maschinen systematisch. Auch in Deutschland und Europa sind an Ostern tausende Fluggäste von Überbuchungen betroffen: sie kommen nicht an Ihr Ziel oder nicht pünktlich von ihrem Ferienort zurück nach Hause. Viele Passagiere kennen aber ihre Rechte auf Entschädigung nicht.


Kooperation mit TUI: easyJet baut Service-Angebot in Deutschland weiter aus

Erstmals geht die No-Frlls-Airline EasyJet eine Kooperation mit dem Reiseveranstalter TUI ein. Dabei wird ein Kontingent an Sitzplätzen für dessen Sommerprogramm 2017 in Deutschland bereitgestellt. Durch diese Partnerschaft reisen TUI-Kunden in der Sommersaison ab Schönefeld auf den Flügen der Airline zu einer Vielzahl an Ferienzielen.


"Faszination Flughafen": WDR-Doku blickt in Düsseldorf, Dortmund und Köln/Bonn hinter die Kulissen

Sie sind Sehnsuchtsorte, eigene Universen und geschäftige Arbeitsplätze: Die neue, dreiteilige WDR-Reihe "Faszination Flughafen" blickt hinter die Airport-Kulissen von Düsseldorf (7.10., 20.15 Uhr, WDR Fernsehen), Dortmund (14.10., 20.15 Uhr) und Köln/Bonn (21.10., 20.15 Uhr).


Internet im Flugzeug: zwei Drittel der europäischen Airlines ohne WLAN an Bord

Teures WLAN im Flugzeug:  30 Euro für 40 MB oder 10,95 Euro für 60 Minuten. Gratis Internet gibt es nur bei einer Fluggesellschaft. Ein Trostpflaster für Passagiere: Die meisten internationalen Flughäfen bieten kostenlosen Internetzugang. Und nur sechs von 30 deutschen Flughäfen bieten kein Internetzugang an.


Kostenlos mit Bus und Bahn zur Postbus-Haltestelle am Flughafen

Postbus-Kunden können ihr Online-Ticket ab sofort auch für An- und Abreise mit ÖPNV zur Fernbus-Haltestelle am Flughafen Köln/Bonn nutzen. Kooperation von Postbus mit Kölner Verkehrs-Betrieben und Verkehrsverbund Rhein-Sieg. Postbus ist der erste Fernbusanbieter mit kombiniertem Fernbus-/ÖPNV-Ticket.


Luftverkehr: 47 Prozent der Flugpassagiere reisen von den Flughäfen Frankfurt und München ab

108 Millionen Passagiere begannen im Jahr 2015 ihre Reise an einem deutschen Flughafen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, fertigten die bedeutendsten Flughäfen Frankfurt (30,3 Millionen) und München (20,4 Millionen) nahezu die Hälfte (47 Prozent) dieses Fluggastaufkommens ab. Wiesbaden - Ebenfalls jeweils mehr als 10 Millionen Einsteiger flogen von den Flughäfen Düsseldorf und Berlin-Tegel ab, die zusammen auf einen Anteil von 20 Prozent kamen. Das verbleibende Drittel an Passagieren verteilte sich auf Flugplätze unterschiedlicher Größenordnung: Die Bandbreite reichte von Hamburg (7,8 Millionen) bis zu Flughäfen mit einem Aufkommen von weniger als 100 000 Passagieren (Sylt-Westerland und Lübeck).