HINGUCKER IN BERLIN ZUM KÖNIGINNENTAG



Holländer lassen Spielautomaten Geschenke ausspucken

Berlin/ Amsterdam - Mit einer ausgefallenen Online- und PR-Aktion in Berlin hat das Niederländische Büro für Tourismus & Convention (NBTC) die Hauptstädter überrascht: Ein überdimensionaler Spielautomat spuckte Gewinne wie Hollandräder, Fatboys oder orangene Kronen aus. Mit dieser Marketingaktion – die auch online weitergespielt wurde – warb das NBTC gemeinsam mit easyJet im Vorfeld des Königinnentags am 30. April für Reisen in die niederländischen Städte.

Fahrräder und Fatboys aus dem Spielautomaten

Das Straßenbild Berlins war am vergangenen Samstag oranje gefärbt: Glückliche Gewinner setzten sich orangene Kronen auf, räkelten sich entspannt auf einem knallfarbenen Fatboy oder radelten auf einem  Hollandrad den Ku‘damm entlang. Die Geschenke der Niederländer hatten sie zuvor an einem riesigen Spielautomaten gewonnen: weithin sichtbar stand die drei Meter hohe, orange Maschine am Neuen Kranzler Eck in Berlin und  spuckte auf Knopfdruck die Holland-Gewinne aus. Ganz besonders freuten sich drei Passanten über einen Gutschein für einen easyJet-Flug ab Berlin-Schönefeld in die Niederlande und ein langes Wochenende in Amsterdam, Utrecht oder Den Haag.

Originelle Werbung für Städtetrips nach Holland
In Kooperation mit der Fluggesellschaft easyJet machte das NBTC mit der PR-Aktion auf die direkte Flugverbindung zwischen Berlin-Schönefeld und Amsterdam aufmerksam und warb gleichzeitig für Reisen in die niederländischen Städte – neben der berühmten Grachtenstadt Amsterdam auch für das malerische Utrecht und das royale Den Haag. „In knapp anderthalb Stunden ist man mit easyJet in Amsterdam. Und nicht nur zum Königinnentag sind die Niederlande eine Reise wert“, sagt Verena Keimer, easyJet Marketing Leiterin Deutschland.

Aktion auf Youtube zu sehen
Um die Reichweite der Aktion zu erhöhen und noch mehr  potenzielle Holland-Urlauber in ganz Deutschland anzusprechen, verbreitete das NBTC ein virales Video im Internet. Das NBTC steht für frisches und multimediales Holland-Marketing mit Überraschungseffekt. Anouk Susan, Deutschland-Direktorin des NBTC, ist überzeugt von den Synergien einer guten Vernetzung: „Mit dieser Kampagne ist uns der Spagat zwischen Offline- und Online-Aktivität gelungen. Mit dem Viral-Video auf verschiedenen Online-Portalen haben wir aus dem lokalen Ereignis einen deutschlandweit geklickten Hingucker gemacht.“

Foto: Carstino Delmonte