Bilanzen


Überbuchte Flüge zu Ostern sind kein Einzelfall So kommen Sie zu Ihrem Recht

Gerade zu Feiertagen und in den Ferien überbuchen Fluglinien ihre Maschinen systematisch. Auch in Deutschland und Europa sind an Ostern tausende Fluggäste von Überbuchungen betroffen: sie kommen nicht an Ihr Ziel oder nicht pünktlich von ihrem Ferienort zurück nach Hause. Viele Passagiere kennen aber ihre Rechte auf Entschädigung nicht.


Der beste Zeitpunkt für günstige Flugbuchungen - Sparfüchse sollten am Wochenende buchen

Das wichtigste Kriterium, um bei der Flugbuchung zu sparen, ist der richtige Zeitpunkt. Um Reisenden Sparpotentiale aufzuzeigen, hat ein Online-Reiseportal die durchschnittlichen Flugpreise* analysiert. Ergebnis: Wer flexibel ist und einige Tipps beherzigt, der profitiert enorm. Gerade das Wochenende sowie die Monate April und Dezember eignen sich hervorragend für den Kauf von Flugtickets.


Nachhaltiger und verantwortungsvoller Tourismus im Fokus der ITB Berlin

Starkes Wachstum im Segment Adventure Travel & Responsible Tourism - 12. Pow-Wow für Fachbesucher mit aktuellen Themen und beispielhaften Projekten rund um Astrotourismus, Abenteuerurlaub und ökologisches Reisen - Halle 4.1b komplett ausgebucht.


Unterwegs auf Reisen: Wie experimentierfreudig sind Deutsche beim Thema Essen?

Muenchen - Junge Deutsche probieren im Urlaub neugierig fremde Gerichte, während die Älteren lieber zu bewährten Speisen greifen? Könnte man meinen – doch das Gegenteil ist der Fall. „Gerade junge Reisende sehnen sich im Urlaub häufig nach ihren alltäglichen Essgewohnheiten. Das belegt eine aktuelle Studie, die in unserem Auftrag in Deutschland durchgeführt wurde“, sagt Sarah Kolind, Sprecherin eines Reiseportals. So gibt jeder vierte Deutsche (26,1 Prozent) zwischen 18 und 29 Jahren an, im Urlaub bestimmte Gerichte und Lebensmittel von zu Hause zu vermissen. Bei der Gruppe der 40-69 Jährigen sind es nur halb so viele (13,1 Prozent). Mit Proviant gegen das Heimweh Doch damit nicht genug: Die Jüngeren packen besonders gerne Schwarzbrot, Sauerkraut oder andere deutsche Lieblingsgerichte in ihren Koffer, damit sie im Urlaub nicht darauf verzichten müssen. 17,2 Prozent der jungen Deutschen nehmen Lebensmittel mit in den Urlaub, die sie sonst vermissen würden. Unter den älteren Deutschen tun dies nur 9,4 Prozent. Auch andere Faktoren beeinflussen die Lust auf neue Erfahrungen Auch der Bildungsgrad hat Einfluss darauf, wie experimentierfreudig Reisende beim Thema Essen sind. Knapp jeder zweite (47 Prozent) Hauptschulabsolvent nimmt sich im Urlaub vor, fremde Gerichte und Lebensmittel zu probieren. In der Gruppe mit Abitur ist die Experimentierfreude mit 69 Prozent deutlich ausgeprägter.   Über die Umfrage: Im Auftrag des Reiseportals Momondo befragte das Umfrageinstitut INNOFACT im Zeitraum vom 6. bis 12. Januar 2016 deutschlandweit insgesamt 1.020 Personen im Alter von 18 bis 69 Jahren.  


Britische Touristen begrüßen erhöhte Sicherheitsmaßnahmen in Frankreich

Nachdem die französische Regierung am Mittwoch, den 27. Juli, bekannt gegeben hatte, dass die Strände von Cannes von bewaffneten Streifenpolizisten überwacht und große Taschen an den Stränden der Region verboten sein werden, ergab nun eine Umfrage* eines Reiseanbieters, dass über ein Drittel der im Vereinigten Königreich lebenden Teilnehmer der Meinung ist, dass das Vereinigte Königreich dem Beispiel Frankreichs folgen und ähnliche Sicherheitsmaßnahmen ergreifen soll.


Internet im Flugzeug: zwei Drittel der europäischen Airlines ohne WLAN an Bord

Teures WLAN im Flugzeug:  30 Euro für 40 MB oder 10,95 Euro für 60 Minuten. Gratis Internet gibt es nur bei einer Fluggesellschaft. Ein Trostpflaster für Passagiere: Die meisten internationalen Flughäfen bieten kostenlosen Internetzugang. Und nur sechs von 30 deutschen Flughäfen bieten kein Internetzugang an.