Billigflieger


Flug storniert oder verspätet? - Freiwillig zahlen die Airlines nichts

Flüge von und nach Deutschland wurden 2017 gestrichen. Diese Zahlen hat das Fluggastrechteportal EUclaim ermittelt. Wird ein Flug annulliert, hat er große Verspätung oder storniert der Reisende den Flug selbst, kann er häufig Geld von der Fluggesellschaft zurückbekommen. Der gemeinnützige Verbraucher-Ratgeber Finanztip erklärt, wie Reisende an ihr Recht kommen.


Reise-Tipps für alleinreisende Frauen

Zanna von Dijk ist Bloggerin, ausgebildete Personal Trainerin sowie Mitbegründerin der Girlgains-Bewegung. Sie lebt in London und erforscht Themen rund um Reisen, Fitness, Essen, Lifestyle und Umwelt. Ihre Erfahrungen teilt sie auf ihrem Blog und ihren Social-Media-Kanälen. Als Teil der „Global Solo Travel“-Studie verrät die Reiseexpertin ihre wertvollsten Tipps für einen gelungenen Solo-Trip.


Viele Airlines zocken Fluggäste konsequent ab

Nach jeder Stornierung und jedem Nichtantritt eines Fluges entstehen gesetzliche Rückerstattungsansprüche auf einen Großteil des Ticketpreises. Doch 65 Prozent der Fluggäste - so ein Fluggastrechteportal - wissen bisher nichts von diesen Erstattungsansprüchen. Und von den wenigen Leuten, die ihren Anspruch kennen, fordern angeblich  gerade einmal fünf Prozent ihre Rückerstattung auch tatsächlich ein.