Reisezusatzleistungen


Städtetourismus: Pro-aktive Planung und langfristige Konzepte bewahren vor negativen Folgen durch Massentourismus

Zahl der Städtereisen steigt doppelt so schnell wie die der 
Länderreisen. Berlin und München zeigen erfolgreiche Tourismuskonzepte. International stoßen immer mehr Städte an ihre Grenzen 
Sharing Economy treibt Entwicklung zusätzlich an.


Flug storniert oder verspätet? - Freiwillig zahlen die Airlines nichts

Flüge von und nach Deutschland wurden 2017 gestrichen. Diese Zahlen hat das Fluggastrechteportal EUclaim ermittelt. Wird ein Flug annulliert, hat er große Verspätung oder storniert der Reisende den Flug selbst, kann er häufig Geld von der Fluggesellschaft zurückbekommen. Der gemeinnützige Verbraucher-Ratgeber Finanztip erklärt, wie Reisende an ihr Recht kommen.


Mehr als nur schlafen: Ibis Hotels bieten Instagram-Sitter an

Was die Welt unbedingt braucht - darüber haben sich die Experten des Accor-Hotelkonzerns offenbar intensiv Gedanken gemacht. „Relax we post“ heißt der neue Service, der ab November wochenends in Zürich und Genf den Hotelgästen von Ibis-Hotels angeboten wird. Ein "Instagram-Sitter" kümmert sich um den Instagram-Kanal des Hotelgasts, während dieser seinen Citytrip ohne digitalen Stress und mit allen Sinnen genießen können soll.


NH Hotel Group bringt FASTPASS auf den Markt

NH erneut Vorreiter im Bereich Digitalisierung. Als erste urbane Hotelkette in Europa bietet die NH Hotel Group ihren Gästen mit Fastpass gleich drei neue Services auf einmal: der Online Check-in, die Funktion Choose Your Room und der Online Check-out sind ab sofort auf jedem Smartphone möglich. Die Einführung erfolgt in zwei Schritten und bereits bis 2019 wird Fastpass in 330 Hotels weltweit möglich sein.