Tag "Lateinamerika" - Tagged: 37


Die Straße als Museum - lebhafte Streetart-Szene von Buenos Aires als Quelle des Stolzes für die Bewohner der Stadt

Unter der Militärdiktatur Ende der achtziger Jahre blühte die Streetart-Szene in Buenos Aires erstmals auf. Junge Menschen aus der Mittelschicht machten ihren Emotionen Luft und nutzten die freien Flächen der Stadt, um ihre Meinung zu äußern. Mit der Finanzkrise 2001 sprangen auch die Kreativen der Stadt auf den Straßenkunstzug auf und protestierten mit Farbe und Inspiration gegen den zunehmenden Verfall der Stadt.


Zentralamerika: Auf der leichten Trekkingreise „Costa Rica – Wandern, Staunen und Genießen“ erleben Aktivurlauber die ganze Bandbreite des Naturparadieses

Kleines Land, große Vielfalt. Costa Rica beeindruckt seine Besucher mit einer faszinierenden Tier- und Pflanzenwelt. Das kühlere Hochland bietet rauchende Vulkane, Kraterseen sowie Weitblicke bis zur Küste. Mit viel Glück sieht man in den Bergnebelwäldern einen Quetzal, den Göttervogel, den schon die Maya und Azteken für sein rot-grünes Gefieder bewunderten. Im feuchtwarmen Tiefland hangeln sich Brüllaffen von Ast zu Ast und Kolibris umschwirren exotische Blüten.


Lateinamerika-Forum: Sicher nach Lateinamerika?

Sicherheit ist derzeit mehr denn je der wichtigste Entscheidungsfaktor für Reisende aus dem deutschsprachigen Raum. Wer entscheidet, was sicher ist, wie wird Sicherheit wahrgenommen und wie geht man mit den Hinweisen des Auswärtigen Amtes richtig um?


Das Erbe der alten Künste in Quito

Nur wenige historische Stadtzentren in Lateinamerika wirken so lebendig wie das von Quito. Dies liegt vor allem an den Quiteños, den Bewohnern der ecuadorianischen Hauptstadt, und an ganz besonderen Handwerkern, die die alten Künste Quitos bewahren und damit auch für Gäste erlebbar machen.