Tag "Swiss" - Tagged: 47


Lufthansa Group - Strategische Neuausrichtung kommt gut voran: 2015 mit deutlicher Gewinnsteigerung

Adjusted EBIT steigt um 55 Prozent auf 1,8 Milliarden Euro • Gewinn der Passagierairlines aufgrund höherer Erlöse und niedrigerer Treibstoffkosten verdoppelt • Positiver Ergebnisbeitrag von Germanwings und Eurowings • Starkes Umsatz- und Ergebniswachstum von Lufthansa Technik und LSG SkyChefs • Dividendenvorschlag von 0,50 Euro je Aktie   2016 • Adjusted EBIT leicht über Vorjahr prognostiziert • Leichte Ergebnisverbesserung für die Passagierairlines erwartet • Um Treibstoff und Währungseffekte bereinigte Stückkosten sollen sinken • Gezielter Ausbau von Eurowings


Swiss eröffnet neue Arrival Lounge in Zürich

Am 3. April 2012 öffnet die neue Swiss Arrival Lounge am Flughafen Zürich ihre Türen. Die rund 700m2 grosse und luxuriöse Lounge bietet Passagieren nach ihrem Flug ein umfangreiches Serviceangebot zum Entspannen, um sich zu Erfrischen oder um zu Arbeiten.


World Travel Awards 2011: Lufthansa-Tochter als beste Business Airline Europas ausgezeichnet

Swiss International Air Lines hat bei den diesjährigen World Travel Awards den ersten Platz in der Kategorie “Europe's Leading Airline Business Class“ belegt. Mehr als 183 000 Fachleute der Reise- und Tourismusbranche weltweit hatten sich an der Abstimmung über die Awards-Gewinner beteiligt.


Ryanair-Follower: Swiss, Lufthansa, Austrian, BMi und Brussels regeln Zahlungsverkehr mit Kreditkarten neu - bezahlen kostet jetzt Geld

Die Lufthansa-Airlines kassieren nun für Zahlungen mit Kreditkarte: sie folgen damit einem profitabblen Trend und führen per November 2011 auf sämtlichen Verkaufskanälen Gebühren fürs Bezahlen ein. Die „Optional Payment Charge“ (OPC) für Zahlungen mit Kreditkarte macht das Fliegen teurer.


Auch Lufthansa-Tochert Swiss schränkt Gepäckmitnahme ein

Economy-Passagiere dürfen nur noch ein Gepäckstück gratis aufgeben. Von der neuen Regelung sind die meisten Europa-Kunden des Airline-Konzerns betroffen. Lufthansa Deutschland und Austrian Airlines waren schon früher vorgeprescht.