Spanisch lernen im kanarischen Dauersommer

Las Palmas
Die Schule existriert bereits seit mehreren Jahrzehnten. Sie bietet sehr guten Unterricht mit qualifizierten Lehrern.



Zwei Schulwohnanlagen aber auch Hostels und Hotels befinden sich in Laufnähe. Die Schulunterkünfte und Hostels sind neben der Schulklassen eine super Gelegenheit mit Gleichgesinnten in Kontakt zu kommen. Es gibt Wohnzimmer und Gemeinschaftsküchen, die ebenfalls das Miteinander fördern.

Auf den Punkt gebracht: Gemeinsam lernen, gemeinsam baden, bummeln, kochen, Café trinken gehen und natürlich werden auch Freizeitaktivitäten auf freiwilliger Basis angeboten. Entweder zum Selbstkostenpreis oder für lau.

Hier lernt man schnell Leute aus den Parallelkursen kennen und kann gemeinsam was unternehmen. Natürlich muss man das nicht. Es steht jedem Teilnehmer frei nach dem Unterricht auf eigene Faust etwas zu unternehmen, die Insel zu entdecken oder intensiv das Gelernte nachzubereiten - zum Beispiel am Strand.