Die Schule in Playa del Carmen

Das Sprach- und Kulturzentrum wurde 1997 gegründet. Unsere Berufung ist es, Unterricht in Spanisch als Fremdsprache von höchster Qualität anzubieten und unseren Sprachschülern ein bedeutsames und unvergessliches Kulturerlebnis zu ermöglichen.

Die Schule in Playa unterscheidet sich vor allem dadurch, dass jeder Sprachschüler individuelle Aufmerksamkeit erhält. Unsere Lehrer, Mitarbeiter und Gastfamilien sind rund um die Uhr für unsere Sprachschüler da, so dass jeder Kursteilnehmer das Gefühl hat, zur Familie zu gehören.

Das Institut ist Mitglied verschiedener internationaler Organisationen, dazu gehören: IALC, FIYTO und ALTO sowie in Mexiko die Mexican Association of Spanish Language Institutes, CANACO und SEP.

Das Sprach- und Kulturzentrum bietet Sprachkursteilnehmern die beste Möglichkeit, in kurzer Zeit Spanisch zu lernen und gleichzeitig in die mexikanische Kultur einzutauchen. Die Kombination unserer professionellen mexikanischen Lehrer und effektiven und schülerfreundlichen Lehrmethoden sorgt dafür, das Lernvermögen unserer Schüler zu maximieren und den Unterricht zu einer wirklich erfreulichen Erfahrung zu machen.

Das Institut in Playa del Carmen ist nur sechs Häuserblocks von den weißen Sandstränden entfernt und wurde speziell für unsere Programme im typisch karibischen Stil konzipiert.

 

Die offene Architektur schafft eine entspannte und einladende Atmosphäre, die intensives Lernen fördert. Aufgrund des ganzjährig milden Klimas dieser Region findet der Unterricht in strohgedeckten Lernpavillons statt, die von tropischer Vegetation umgeben sind.

Außer unseren exzellenten Programmen, der paradiesischen Umgebung und unserem professionellen Team bietet die Schule auch eine Bibliothek, in der es unter anderem Grammatikbücher aber auch Werke zur Maya-Kultur, zu Religion und Reisen in Mexiko gibt.

Die offenen Konferenzräume verfügen über Klimaanlage und eignen sich ideal für Gitarren- und Salsa-Unterricht sowie unsere wöchentlichen Treffen. Die Schule verfügt außerdem über eine Cafeteria, einen Volleyballplatz und einen Garten, wo Schüler in den Pausen oder nach dem Unterricht entspannen können.

 

Die Lehrkräfte


Außer dass sie auf eine über 15-jährige Lehrerfahrung zurückblicken können, sind die professionellen mexikanischen Lehrer der Schule zudem speziell darin geschult, das Lernpotential der Kursteilnehmer zu maximieren.

Alle Lehrer der Sprachschule haben Kurse für das Unterrichten von Spanisch als Fremdsprache absolviert und einige verfügen zusätzlich über akademische Grade in Pädagogik, Betriebswirtschaft und Marketing.
Jeder Lehrer besitzt außerdem umfassende Qualifikationen für das Unterrichten. Unsere Lehrer zeichnen sich aber auch durch ihre Geduld, Aufmerksamkeit und ihr Engagement aus, mit den Schülern zu interagieren und sie zu unterstützen, was ein vertrauensvolles und freundschaftliches Verhältnis zwischen Schülern und Lehrern schafft.

 

Die Schule in Plays del Carmen bietet Sprachschülern jeden Niveaus intensive, interaktive Programme, die dem Bedürfnis jedes einzelnen gerecht werden. Die Kurse beginnen das ganz Jahr über jeden Montag und bestehen aus 50-minütigen Unterrichtseinheiten mit Pausen.

Bei Ankunft absolvieren die Sprachschüler einen Einstufungstest, der hilft das Sprachniveau zu ermitteln.

 

Kurse & Unterricht


Standardprogramm 25

Dieses Programm beinhaltet Unterricht mit maximal 5 Schülern pro Lehrer.

Die Kurse finden von 9:00 bis 14:00 Uhr statt und bestehen aus drei Stunden konversationsorientierter Grammatik und zwei Stunden praktischer Konversation bzw. Vorträgen.


Standardprogramm 15 - 15 Lektionen pro Woche


Dieses Programm beinhaltet Unterricht mit maximal 5 Schülern pro Lehrer.

Die Kurse finden von 9:00 bis 12:00 Uhr statt und bestehen aus drei Stunden konversationsorientierter Grammatik.


Individualprogramm


15 Einzelstunden
10 Gruppenstunden pro Woche


Hierbei handelt es sich um ein beschleunigtes, personalisiertes Programm, das aus drei Stunden Einzelunterricht und zwei Stunden Konversation und Vorträgen in Gruppen mit maximal 5 Schülern pro Lehrer besteht.

Der Einzelunterricht findet am Nachmittag statt.

 

Exekutivprogramm


25 Gruppenstunden
15 Einzelstunden pro Woche


Teilnehmer des Exekutivprogramms erhalten zusätzlich zu dem fünfstündigen Kurs unseres Standardprogramms drei Stunden intensiven Einzelunterricht.


Fachsprachenprogramme 25


15 allgemeinsprachliche Gruppenstunden
10
fachsprachliche Einzelstunden pro Woche

Diese speziellen Programme wurden für all jene Personen konzipiert, die in ihrem beruflichen Umfeld mit der spanischen Sprache zu tun haben.
Die Kurse finden montags bis freitags von 9:00 bis 14:00 Uhr statt. Es besteht die Möglichkeit, eine Einzelstunde pro Tag zu jedem dieser Programme hinzuzufügen. Wir bieten folgende Programme an:

Spanisch für den medizinischen Bereich
Business-Spanisch
Spanisch für die Tourismusbranche
Spanisch für den juristischen Bereich


Programm für das Lehren von Spanisch als Fremdsprache 25


 

10 allgemeinsprachliche Gruppenstunden
15 Einzelstunden für das Lehren von Spanisch pro Woche


Dieses Programm kombiniert ein allgemeinsprachliches spanisches Konversationsprogramm in Gruppen mit maximal 5 Schülern und 15 Einzelstunden für Lehrkräfte, die Spanisch als Fremdsprache unterrichten, und findet montags bis freitags von 12:20 bis 17:30 Uhr statt.

 

Einzelunterricht


Einzelunterricht wird nachmittags für eine zusätzliche Gebühr angeboten.

 

Täglicher Stundenplan

































Gruppenunterricht 9:00 bis 10:20 Uhr
Pause 10:20 bis 10:40 Uhr
Gruppenunterricht 10:40 bis 11:50 Uhr
Pause 11:50 bis 12:20pm
Konversation 12:20 bis 14:00 Uhr (ohne Pausen)
Pause 14:00 bis 14:30 Uhr
Einzelunterricht 14:30 bis 17:30 Uhr
( mit 20-minütiger Pause)